Siehe die deutsche Version unserer AGB’s unten

General Terms and Conditions

Parax UG (haftungsbeschränkt)
Dolziger Straße 46
10247 Berlin
Tel.: +49 (0) 151 14 095 054
Email: info@parax.de

Registered in the District Court Charlottenburg (Berlin): HRB No. 168311 B
Representative managing director: Torben Siegert
Ust.-ID: DE 300856817

§ 1 Scope, applicable Law

(1) All offers, sales contracts, deliveries and services made on the basis of any orders by our customers (each, a “Customer”) through our online shop www.parax.de (the “Online Shop”) shall be governed by these general terms and conditions of sale (the “General Terms and Conditions”).

(2) Other terms or conditons do not apply, even if we do not especially contradict their application. they’re applicable, if their validity is explicitly aggreed to in writing.

(3) These business terms and conditions and the complete legal relationship between the contractual Patners shall be exclusively subject to the law of the federal republic of germany excluding the international uniform law, especially the UN Sales Conventions.

§ 2 Conclusion of Contract

(1) Our offerings in the Online Shop are non-binding.

(2) Only by clicking ‘Place Order Now’ you close a legally binding order of all items in your shopping cart. By placing your order you are thus bound for two weeks. Your possible right of revocation as per §3 remains untouched.

(3) Without undue delay upon receipt of the order, we will send you by e-mail a confirmation of receipt, which shall not constitute an acceptance of the order. The order shall be deemed to be accepted by us either upon subsequent (e-mail) acceptance of the order or by dispatching the ordered items. The sales contract with the Customer shall not become effective until our acceptance

§ 3 Right of revocation

(1) The revocation period shall be 14 day upon receipt of the product. To exercise the revocation right, the customer must send a formless declaration to Parax UG (haftungsbeschränkt) (by post: Dolziger Straße 46, 10247 Berlin, e-mail: info@parax-germany.com).

(2) Concerning this right of revocation we grant you the following (as pre-formulated by German legislature)

Revocation instructions

Right of revocation

You are entitled to withdraw from (revoke) your contractual declaration within 14 days without citing any reasons for doing so. The revocation period of 14 days begins on the day on which you, or a third party nominated by you who is not the carrier, take/takes the goods into possession. To execute your right of withdrawal (revocation), you have to inform us, Parax UG (haftungsbeschränkt), Dolziger Straße 46, 10247 Berlin, E-Mail: info@parax-germany.com, of your decision to withdraw from this contract through an explicit declaration (e.g. a letter sent via post or e-mail). To comply with the time limit for the revocation, it is sufficient if the communication concerning the exercise of the right of withdrawal is sent before the end of the revocation period. You may use the accompanying example revocation form for this purpose (this is not mandatory, however).

Consequences of revocation

If you revoke this contract, we have to immediately – and at the latest within 14 days from the day on which we received the announcement of your revocation of this contract – refund all payments we received from you, including the costs of delivery, except the additional costs that were incurred if you chose a different type of delivery than the cheapest standard delivery type offered by us. For the refund we will use the same method of payment that you used for the original transaction (unless we explicitly agreed something else with you); in no case will we charge any fees for this refund. We may withhold a refund until we have received the returned goods or until you have shown proof that you have sent back the goods, depending on which occurs first. You have to immediately (and in any case at the latest within 14 days from the day on which you informed us of the revocation of this contract) send back the goods or deliver them to us. The deadline is met if you send off the goods before the end of the revocation period of 14 days. The immediate return shipping costs have tob e borne by you. You are only liable for any potential loss of value of the goods if this loss of value can be attributed to any non-essential handling of the goods for the testing of the quality, properties and functionality by you.

§ 4 Prices and Payment

(1) Our prices include statutory VAT, but are net of shipping costs. Any customs duties and similar public charges shall be borne by the Customer.

(2) The shipping costs are including in our pricing information in our online shop. Addional, the price, including staturory VAT and possible shipping charges is viewable in the order form, before you place your order.

(3) You may pay either by prepayment, credit card or Paypal. By payment per bank transfer the full amount must be transferred up to 14 day after concluding the order.

(4) The receipt will be send via post with the ordered items.

§ 5 Delivery

(1) Products shall be shipped from Parax UG (haftungsbeschränkt) storage to the address you’ve registered.

(2) Generally we expect, that the shipping within Germany will take around 7-10 working days from the conclusion of the contract, if not agreed upon differently or stated otherwise in our Online Shop.

(3) Shipping abroad and within Europe takes regularely 10-14 working days for directly deliverable items. By deliveries outside of Europe, delivery time depends on the postage method (airmail/by land/by sea) and the country of origin. Additional limitations could result from statements in our Online Shop.

(4) Please note, that all information concerning shipping or delivery are non-binding and do not represent contractual assurances.

(5) Should we at Parax UG (haftungsbeschränkt), without fault on our part, not be able to deliver your ordered items, because our shipping provider does not fulfill his contractual obligations not only in the short term, we are entitled to rescind the contract with you.

(6) Your other rights remain unaffected.

§ 6 Reservation of title

(1) We, Parax UG (haftungsbeschränkt), retain legal title to any product supplied by us until the purchase price (including VAT and shipping costs) for such product has been fully paid.

§ 7 Warranty

(1) The Parax UG (haftungsbeschränkt) grants you with a warranty of 24 months from the date of purchase of your Parax UG (haftungsbeschränkt) products. This exists additionally to the legal warranty.

(2) Within the warranty period we will correct all defects, due to material or manufacturing defects free of charge. In those cases please reach out to our Service Crew via info@parax-germany.com. We will try to get in touch with you as quickly as possible and find a solution for the problem.

(3) Warranty does not cover

  1. Any kind of damage concerning the wrong wall installation,
  2. Damage caused by incorrect usuage and accidents (e.g. additional scratches),
  3. Contamination of the product after the conclusion of the contract.

(4) If your Parax UG (haftungsbeschränkt) product has defects, please include your invoice as voucher when reclaiming the product.

§ 8 Liability of defects

(1) Unless otherwise specified, our liability for compensation is independent of the kind of breach of obligation and including unlawful acts limited to intentional or grossly negligent acts.

(2) In the case of the violation of key contractual violations, we shall be liable for any negligence, but only up to the amount of the foreseeable damage.

(3) All limitations or exclusions to liability will not refer to claims resulting from fraudulent behaviour.Furthermore, they shall not apply to liability for guaranteed characteristics and for claims according to the product liability law, as well as not to claims for injury to life, physical injury or damage to health.

(4) In the event that our liability should be excluded or limited, this also applies to our employees, workers, representative or performing and vicarious agents.

(5) Should Customer avail himself of his claim to supplementary performance, we will only fulfill by replacement delivery.

§ 9 Other provisions

(1)The exclusive place of jurisdiction for all and any disputes shall be – to the extent permissible by law – 48143 Münster. We shall be entitled to take legal action against Purchaser at anyplace where a statutory venue exists.

(2)An assignment of claims against us requires the prior written approval.

(3)You only have the right of offset against our demands if his counterclaims have been legally determined or are uncontested or approved by us. Addiontionally, you have the right to offset against our demands if you assert a notice of defetcs or counter-claims of the same purchase contract.

(4)You only have a right of retention, if you counter-claim refers to the same purchase contract.

(5)Legally relevant declarations and notifications, which are to be submitted towards us by the Buyer after conclusion of the contract (e.g. setting of deadlines, notifications of defects, declaration of cancellation or reduction), require the written form in order to be valid.

(6)Shall individual regulations of the contract with the Buyer, inlcuding these Genreral Terms and Conditions be partially or completley invalid or if a gap becomes apparent, the validity of the remaining regulations will not be affected by this. In that case, the invalid provision or omission shall be replaced by an appropriate valid provision which comes as close as possible to the original contract or terms of conditions in the will of all contract partners, the economic meaning and in good faith to the replaced provision.

(7)Changes and supplements to the present General Standard Terms and Conditions and/or other contractual relations require written form,this also applies for a waiver of the written form requirement.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Parax UG (haftungsbeschränkt)
Dolziger Straße 46
10247 Berlin
Tel.: +49 (0) 151 14 095 054
Email: info@parax.de

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg: HRB 168311 B.
Vertreten durch Torben Siegert.
USt.-Identifikationsnummer: DE 300856817

 

§ 1 Geltungsbereich, anwendbares Recht

(1) Innerhalb des Geschäftskontakts zwischen der Parax UG (haftungsbeschränkt) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(2) Andere Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widersprechen, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

(3) Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen den Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Einheitsrechts, insbesondere des UN-Kaufrechts.

§ 2 Zeitpunkt des Vertragsschlusses

(1) Die bloße Darstellung der Parax UG (haftungsbeschränkt) Produkte im Online-Shop stellt kein bindendes Angebot dar.

(2) Erst durch das Klicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibst du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit der Abgabe des Angebots bist du für zwei Wochen daran gebunden. Dein eventuelles Widerrufsrecht gemäß § 3 bleibt davon unberührt.

(3) Deine Bestellungsbestätigung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail von info@parax-germany.com. Mit dieser Bestätigung wird die Annahme noch nicht erklärt, es sei denn, in der Bestellbestätigung ist auch die Annahme ausdrücklich enthalten. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir dein Angebot ausdrücklich annehmen oder dir die bestellte Ware zusenden.

§ 3 Widerrufsrecht

(1) Wenn du Verbraucher bist (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht dir nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

(2) Bezüglich dieses Widerrufsrechts erteilen wir dir folgende (vom Gesetzgeber so vorformulierte)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Parax UG (haftungsbeschränkt), Dolziger Straße 46, 10247 Berlin, E-Mail: info@parax-germany.com, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihr zurückzuführen ist.

§ 4 Preise, Zahlung, Fälligkeit

(1) Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop innerhalb der EU sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Für Bestellungen außerhalb der EU sind Nettopreise angegeben. Lieferungen an eine Adresse außerhalb der EU können Einfuhrzöllen und Steuern unterliegen, die beim Erreichen der Lieferung an der Lieferanschrift fällig werden.

(2) Die Versandkosten sind in unseren Preisangaben in unserem Online-Shop angegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor du die Bestellung absendest.

(3) Die Bezahlung kann wahlweise per Vorkasse (Überweisung), Kreditkarte oder PayPal erfolgen. Bei Zahlung per Überweisung muss der vollständige Betrag spätestens vierzehn Tage nach Vertragsschluss bei uns eingehen.

(4) Die Rechnung wird postalisch zusammen mit der Ware ausgeliefert.

§ 5 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt aus dem Lager der Parax UG (haftungsbeschränkt) an die von Dir bei der Bestellung angegebene Lieferadresse.

(2) Wir gehen grundsätzlich davon aus, dass eine Lieferung der Ware an Adressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ca. 7 bis 10 Werktage ab Vertragsschluss in Anspruch nimmt, soweit nichts anderes vereinbart wurde oder sich aus der Beschreibung in unserem Online-Shop ergibt.

(3) Bei Versand außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und innerhalb Europas dauert die Lieferung bei sofort lieferbarer Ware nach unserer Erfahrung regelmäßig 10 – 14 Werktage. Bei Sendungen ins außereuropäische Ausland ist die Lieferzeit abhängig von der Versandart (Luftpost / Landweg / Schifffahrt) und dem Empfängerort. Zusätzliche Einschränkungen können sich aus Angaben aus unserem Online-Shop ergeben.

(4) Bitte beachte, dass alle Informationen zum Versand oder zur Zustellung unverbindlich sind und keine vertraglichen Zusicherungen darstellen.

(5) Sollten wir bei Parax UG (haftungsbeschränkt) ohne eigenes Verschulden zur Lieferung deiner bestellten Ware nicht in der Lage sein, weil unser Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht nur kurzfristig nicht erfüllt, sind wir dir gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wirst Du unverzüglich darüber informiert; etwaige bereits geleistete Zahlungen oder sonstige Gegenleistungen werden wir unverzüglich zurückerstatten.

(6) Deine sonstigen Rechte bleiben davon unberührt.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Parax UG (haftungsbeschränkt).

§ 7 Garantie

(1) Die Parax UG (haftungsbeschränkt) gewährt eine Garantie von 24 Monaten ab Vertragsschluss auf von uns verkaufte Produkte. Diese besteht zusätzlich zu den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen.

(2) Innerhalb der Garantiezeit beseitigen wir alle Mängel der Produkte unentgeltlich, soweit sie auf Material- und Fertigungsfehlern beruhen. Wende Dich in solchen Fällen bitte an info@parax-germany.com. Wir werden versuchen, so schnell wie möglich mit Dir Kontakt aufzunehmen und eine Lösung für Dein Problem zu finden.

(3) Die Garantie besteht nicht bei:

  1. Schäden durch falsche Montage an der Wand,
  2. Schäden durch unsachgemäße Behandlung und Unfälle (z.B. nachträgliche Kratzer, etc.),
  3. Verschmutzungen nach Vertragsschluss.

(4) Falls Produkte der Parax UG (haftungsbeschränkt) Mängel aufweisen sollten, reiche bitte bei der Reklamation Deine Rechnung als Beleg mit ein.

§ 8 Mängelhaftung

(1) Soweit nachfolgend nicht anders geregelt, ist unsere Schadensersatzhaftung unabhängig von der Art der Pflichtverletzung und einschließlich unerlaubter Handlungen auf grob fahrlässiges und vorsätzliches Verhalten beschränkt.

(2) Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des nach der Art des Auftrags bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schadens.

(3) Sämtliche Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse gelten nicht für Ansprüche, die wegen arglistigen Verhaltens entstanden sind. Sie gelten ferner nicht für eine Haftung für durch uns garantierte Beschaffenheitsmerkmale und für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie ferner nicht für Ansprüche wegen Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(4) Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für unsere Angestellten, Arbeitnehmer, (gesetzlichen oder rechtgeschäftlichen) Vertreter oder Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen

(5) Machst du einen Nacherfüllungsanspruch geltend, so werden wir diesen ausschließlich im Wege der Ersatzlieferung erfüllen.

§ 9 Sonstige Bestimmungen

(1)Soweit zulässig ist ausschließlicher, auch internationaler, Gerichtsstand für Klagen gegen uns 10247 Berlin. Es bleibt uns unbenommen, gegen den Besteller auch an anderem Ort Klage zu erheben.

(2)Eine Abtretung von Ansprüchen gegen uns durch ist nur nach vorheriger, schriftlicher Zustimmung zulässig.

(3)Die Aufrechnung gegen Ansprüche von uns ist nur zulässig, wenn deine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Darüber hinaus bist du zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn du Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machst.

(4)Ein Zurückbehaltungsrecht steht dir nur zu, wenn dein Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag stammt.

(5)Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die nach Vertragsschluss von dir uns gegenüber abzugeben sind (z.B. Fristsetzungen, Mängelanzeigen, Erklärung von Rücktritt oder Minderung), bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

(6)Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Besteller einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden oder sollte sich eine Lücke herausstellen, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Vertragsbestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine rechtswirksame Ersatzregelung treten, die dem aus dem Vertrag und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkennbaren Willen der Parteien, dem wirtschaftlichen Sinn und dem Zweck der weggefallenen Regelung Rechnung trägt bzw. möglichst nahe kommt.

(7)Für Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen und/oder des übrigen Vertrags-verhältnisses ist die Schriftform notwendig; dies gilt auch für die Abbedingung der Schriftform.

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Jetzt kaufen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.

(2) Der Anbieter schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung mit dem Betreff „Bestätigung deiner Bestellung bei Parax“ per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die Bestellung des Kunden (1) stellt hierbei das Angebot zum Vertragsschluss mit dem jeweiligen Inhalt des Warenkorbs dar. Die Empfangsbestätigung (Bestellbestätigung) stellt die Annahme des Angebots durch den Anbieter dar. In dieser wird der Inhalt der Bestellung zusammengefasst. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Kunden von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

(3) Der Vertragsschluss erfolgt in den Sprachen: Deutsch, Englisch.

§ 3 Lieferung, Warenverfügbarkeit, Zahlungsmodalitäten

(1) Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung (§ 2 (2) dieser AGB), vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt.

(2) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

(3) Der Kunde kann die Zahlung per Überweisung, Per Nachnahme, PayPal, Rechnung vornehmen.

(4) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug.

§ 4 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

§ 5 Sachmängelgewährleistung

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate.

§ 6 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 7 Hinweise zur Datenverarbeitung

(1) Der Anbieter erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Er beachtet dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist.

(2) Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

§ 8 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie des internationalen Privatrechts Anwendung.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.